Fiskars Schneidgiraffe
Fiskars Schneidgiraffe

Die wichtigsten Features von Fiskars Schneidgiraffe sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

  • Länge: 158 cm
  • Lange Lebensdauer und sauberer Schnitt durch antihaftbeschichtete obere Klinge aus gehärtetem Präzisionsstahl
  • Gesamtweite mit Benutzer: ca 3,50 m
Fiskars Schneidgiraffe

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Hochentaster, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "Fiskars Schneidgiraffe". Das Testergebnis im Hochentaster Test basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Hochentaster Vergleich hat Fiskars Schneidgiraffe die Note "sehr gut" mit einer Wertung von 98 Prozent erreicht.

84 Bewertungen
48,00 EUR Angebot ansehen
Hochentaster Test - Top 5 Übersicht
Modell

Fiskars Schneidgiraffe

Fiskars Teleskop-Schneidgiraffe

Einhell Elektro Hochentaster GC-EC 750 T

Fiskars 115562 Teleskop-Schneidgiraffe mit Adapter-Baumsäge

Hecht 975 W Rot Elektro-Hochentaster

HerstellerFiskarsFiskarsEinhellFiskarsHecht
Preis48,00 EUR
74,90 EUR
90,94 EUR
119,00 EUR
70,90 EUR
89,95 EUR
102,46 EUR107,90 EUR
Testergebnis
98,5 %sehr gut
96,2 %sehr gut
95,2 %sehr gut
95,0 %sehr gut
92,8 %sehr gut
AuszeichnungTestsieger----
Amazon Prime
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(84 Bewertungen)(202 Bewertungen)(6 Bewertungen)(65 Bewertungen)(52 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot
Garten48.de » Baumarkt » Hochentaster

Hochentaster

Das Wichtigste über Hochentaster als schneller Überblick:

  1. Ein Hochentaster kann mit einem Akku, über das Stromnetz oder mit Benzin betrieben werden.
  2. Die mit Benzin betriebenen Hochentaster erbringen die größte Leistung. Sie sind allerdings sind sie auch sehr schwer und deshalb ist es schwer, mit ihnen zu arbeiten.
  3. Der mit Strom betriebene Hochentaster hat eine geringere Leistung, leisten aber trotzdem beim Beschneiden von Bäumen im Garten sehr gute Arbeit. Sie sind auf einen Stromanschluss angewiesen. Ein Akku-betriebener Hochentaster kann da flexibler eingesetzt werden.
Hochentaster
Hochentaster von Bosch

Die 7 besten Hochentaster – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Hochentaster zu bekommen, soll dieser Ratgeber Beitrag dienen. Denn es ist trotz der vielen Tests, Vergleiche, Expertenmeinungen, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach den richtigen Hochentaster welcher den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Das Beschneiden der Bäume ist für jeden Gärtner problematisch, muss aber regelmäßig erledigt werden. Äste von einer Leiter aus zu beschneiden ist eine wacklige und gefährliche Angelegenheit. Mit einen Hochentaster können Sie diese Arbeit auf dem Boden stehend erledigen.

Kaufkriterien für einen Hochentaster

Bei einem Hochentaster kann es drei verschiedene Antriebsarten geben, den Strom, Akku oder Benzinantrieb. Sie sollten sich hier ganz von Ihren persönlichen Vorlieben leiten lassen, da alle drei Antriebsarten ähnlich gute Ergebnisse erzielt haben. Es gibt einzig zu bemerken, dass ein Stromkabel beim Beschneiden eines Baumes oft im Weg sein kann.

In der Leistung sind die Benzin-Hochentaster am leistungsstärksten. Dem kommen dann die elektrischen Hochentaster am nächsten und zuletzt folgen die Akku-Hochentaster. Ein Hochentaster sollte eine Leistung von etwa 2200 Watt haben, damit sich alle Äste relativ schnell durchtrennen lassen. Sie sollten auf die Leistung der einzelnen Astscheren achten, da eine höhere Leistung das Sägen deutlich einfacher macht.

Die Schwertlänge der Hochentaster liegt zwischen 18 und 30 cm. Obwohl die längeren Scherter auch dickere Äste durchtrennen können, ist die Handhabung eines kleineren Schwertes deutlich einfacher.

Die Kettengeschwindigkeit dient als Indikator für die Sägegeschwindikeit. Die Akku-Hochentaster haben eine Kettengeschwindigkeit von 3,8 m/s, was den geringsten Wert bei den Sägen darstellt. Daher dauert das Sägen mit ihnen länger. Die Werte der anderen Sägen liegen zwischen 11 und 15 m/s, was für die normalen Schneidearbeiten im Garten ausreichen ist.

Die Arbeitshöhe der Hochentaster liegt zwischen 3 und 4,5 Metern. Damit lassen sich auch große Bäume noch relativ gut beschneiden.

Sie sollten beim Kauf auch auf das Gewicht des Hochentaster achten, da Sie ihn hochheben und damit arbeiten müssen. Das Gewicht der Geräte liegt zwischen 3,4 und 6 kg.

Wissenswertes über einen Hochentaster

Ein Hochentaster kann sehr hilfreich sein, wenn Sie Ihre Obstbäume beschneiden wollen. Der Hochentaster ist eine kleine Kettensäge an einem Teleskop-Stiel. Dadurch kann der Baumschnitt vom Boden aus durchgeführt werden.

Die Hochentaster werden vor allem in der Forstwirtschaft, von Landschaftsgärtnern und im Straßenbau eingesetzt, da Bäume leicht vom Boden aus beschnitten werden können. Mit einem Profigerät kann eine Höhe von 6 Metern erreicht werden, wodurch eine Leiter unnötig wird.

Hochentaster, die mit Benzin betrieben werden sind schwerer als elektrische Geräte, sie haben aber eine bessere Leistung. Sie arbeiten mit den gleichen Motoren wie Motorsensen. Die Motoren sind zuverlässig und stoßen auch nicht viele Abgase aus. Da es sich um 2-Takt-Motore handelt, muss Öl und Benzin gemischt werden. Da sich die Mischung von Hersteller zu Hersteller unterscheidet, sollten Sie die Betriebsanleitung genau durchlesen. Die Kette wird ebenfalls mit Öl geschmiert.

Bei den Benzin betriebenen Hochentastern wird die Kraft vom Motor über eine Welle auf den Schneidkopf übertragen. Die Kette, die straff gespannt sein sollte, liegt auf dem Schneidkopf auf und erledigt die Sägearbeit. Die Kette wird aus einem Ölbehälter geschmiert, der am Schneidkopf befestigt ist.

Ein elektrischer Hochentaster ist leichter und handlicher, so dass nicht so viel Kraft zum Heben der Säge gebraucht wird. Das Gerät arbeitet nach dem gleichen Prinzip wie der Benzin betrieben Hochentaster. Für den Elektromotor muss ein Stromanschluss vorhanden sein. Ein Stromkabel kann manchmal beim Beschneiden eines Baumes im Weg sein.

Die Akku betriebenen Hochentaster sind schwerer als die elektrischen Geräte. Allerdings ist die Handhabung genauso einfach wie bei dem Benzin betriebenen Modell. Die Laufzeit ist jedoch eingeschränkt, meist auf etwa 25 Minuten. Danach muss der Akku wieder geladen werden.

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Hochentaster sowie Nachteile einer Hochentaster.

Vor- und Nachteile der Hochentaster sind:
  • Beschneiden der Bäume kann einfach von Boden aus durchgeführt werden
  • es muss keine Leiter oder ein Gerüst aufgebaut werden
  • Das Beschneiden der Bäume ist relativ sicher
  • Beschneiden der Bäume kann einfach von Boden aus durchgeführt werden
  • es muss keine Leiter oder ein Gerüst aufgebaut werden
  • Das Beschneiden der Bäume ist relativ sicher

Fazit – Hochentaster Vergleich

Mit einen Hochentaster können die Bäume im Garten relativ einfach von Boden aus beschnitten werden. Es wird keine Leiter mehr dazu benötigt. Wie mit allen Sägen sollte auch bei einem Hochentaster auf die nötige Sicherheit beachtet werden.


Idyllischer Garten

Astsäge Bestseller

Astsäge

Die 7 besten Astsägen – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Astsägen …