Excelvan Elektro-Tischgrill BBQ Barbecue-Elektrogrill mit gerippter Grillfläche 1400W Schwarz
Excelvan Elektro-Tischgrill BBQ Barbecue-Elektrogrill mit gerippter Grillfläche 1400W Schwarz

Die wichtigsten Features von Excelvan Elektro-Tischgrill BBQ Barbecue-Elektrogrill mit gerippter Grillfläche 1400W Schwarz sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

  • Antihaft-Oberfläche benötigt weniger Öl zum Grillen. Die gerippte Oberfläche mit Löchern und Ölauffangwanne ermögicht die Lebensmittel frei von Fett und...
  • Zum Grillen nach Ihrem Geschmack. Sichere Bedienung. Grillen ist sicher, die verfügt über eine Anzeigeleuchte und Cool-Touch-Henkel für einfache Bewegung...
  • Excelvan Barbecue bietet eine Bandbreite von Grillmöglichkeiten und macht jeden Ihrer Grillabende zu einem Event.
Excelvan Elektro-Tischgrill BBQ Barbecue-Elektrogrill mit gerippter Grillfläche 1400W Schwarz

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Elektrogrill, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "Excelvan Elektro-Tischgrill BBQ Barbecue-Elektrogrill mit gerippter Grillfläche 1400W Schwarz". Das Testergebnis im Elektrogrill Test basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Elektrogrill Vergleich hat Excelvan Elektro-Tischgrill BBQ Barbecue-Elektrogrill mit gerippter Grillfläche 1400W Schwarz die Note "sehr gut" mit einer Wertung von 97 Prozent erreicht.

9 Bewertungen
13,99 EUR Angebot ansehen
Elektrogrill Test - Top 5 Übersicht
Modell

Excelvan Elektro-Tischgrill BBQ Barbecue-Elektrogrill mit gerippter Grillfläche 1400W

MEDION Elektrischer Stand- & Tischgrill silber

Tefal GC3060 Kontaktgrill 3-in-1 silber

Steba VG200 BBQ Tischgrill mit Glasdeckel

Tefal GC 3050 Kontaktgrill Ultra Compact 600

HerstellerExcelvanMEDION®TefalStebaTefal
Preis13,99 EUR69,99 EUR79,99 EUR66,90 EUR71,99 EUR
Testergebnis
97,6 %sehr gut
97,1 %sehr gut
93,0 %sehr gut
92,5 %sehr gut
92,1 %sehr gut
AuszeichnungTestsieger----
Amazon Prime
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(9 Bewertungen)(24 Bewertungen)(743 Bewertungen)(249 Bewertungen)(129 Bewertungen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot
Garten48.de » Grills » Elektrogrill

Elektrogrill

Das Wichtigste über Elektrogrill als schneller Überblick:

  1. Elektrogrills gibt es als Standgrill, die sich vor allem für das Grillen auf dem Balkon oder im Garten eigenen, und als Tischgrill, den man auch in der Wohnung zum Grillen einsetzen kann.
  2. Damit das Ergebnis beim Grillen besonders gut wird, sollte bei einem Elektrogrill eine Leistung von mindestens 2000 Watt vorliegen.
  3. Die Größe der Grillfläche ist beim Elektrogrill ebenfalls sehr wichtig. Ein Tischgrill hat meistens nur ausreichend Platz, das Grillgut für zwei bis drei Personen zur gleichen Zeit vorzubereiten.
Elektrogrill Vergleich und Tipps
Mit dem Elektrogrill lecker grillen

Ein Elektrogrill kann sogar im Winter auf der Veranda oder in der Wohnung genutzt werden. Beim Elektrogrill wird der Strom zum beheizen des Grill eingesetzt und dadurch entsteht kein Qualm wie beim Verbrennen von Holzkohle oder Holz. Auch wird kein Fett im Feuer verbrannt, da es in einer Abtropfschale aufgefangen wird. Dadurch entstehen beim Grillen mit einem Elektrogrill auch keine krebserregenden Stoffe.

Die 5 besten Elektrogrills – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Elektrogrills zu bekommen, soll dieser Ratgeber Beitrag dienen. Denn es ist trotz der vielen Tests, Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach den richtigen Elektrogrill welches den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Kaufkriterien für einen Elektrogrill

Wenn Sie einen Elektrogrill für den Garten suchen, sollten Sie einen Standgrill wählen. Diese sind größer und haben auch eine größere Grillfläche, so dass für mehrere Personen Grillgut hergestellt werden kann. Der Tischgrill wird meistens in der Wohnung benutzt. Er ist wesentlich kleiner und eignet sich, um Grillgut für zwei bis drei Personen herzustellen.

Bei den Formen eines Grills sollten den runden und ovalen Grills der Vorzug gegeben werden, da sich die Wärme bei ihnen besser verteilt. Bei viereckigen Grills bleiben die Ecken meist kalt und sie können nicht benutzt werden.

Bei Elektrogrills spielt natürlich die Leistung in Watt eine Rolle. Ein Elektrogrill sollte eine Leistung von mindestens 2000 Watt erbringen, damit die Aufheizung des Grills nicht so lange dauert und auch beim Grillen selbst gute Ergebnisse erzielt werden können.

Die Grillfläche sollte mit einer Antihaftbeschichtung versehen sein, damit nichts anbrennen kann und die anschließende Reinigung dadurch auch viel einfacher wird.

Achten Sie darauf, dass der Elektrogrill einfach zu reinigen ist. Einige Geräte sind sogar für die Spülmaschine geeignet, sind aber recht sperrig und daher ist es besser, die Grills von Hand zu reinigen.

Ihr Elektrogrill sollte mit einem Deckel versehen sein, da der Deckel für das indirekte Grillen genutzt werden kann. Dieser Deckel hält die Wärme und das Grillgut wird schonend bei geringen Temperaturen gegart. Dadurch bleibt das Fleisch zart und saftig.

Tipp: Vor dem Kauf empfiehlt es sich das ausgesuchte Modell bei Stiftung Warentest oder einem anderen Test-Magazin genauer anzuschauen – eventuell gibt es dort einen Testsieger.

Wissenswertes über einen Elektrogrill

Ein Elektrogrill setzt sich aus einem Gehäuse, einem Heizelement und einem Rost zusammen. Das Heizelement ist eine Stange aus Metall, die durch die Energie langsam erwärmt wird. Da das relativ lange dauern kann, nimmt das Grillen auf dem Elektrogrill mehr Zeit in Anspruch als auf einem herkömmlichen Holzkohlegrill. Elektrogrills sind in zwei arten unterteilt, den Standgrill und den Tischgrill. Sie haben beide die gleiche Funktionsweise. Der Tischgrill wird meistens in der Wohnung eingesetzt, während der Standgrill im Garten oder auf der Terrasse eingesetzt wird. Standbeine verleihen ihm eine ausreichende Arbeitshöhe. Wenn der Elektrogrill über einen Deckel verfügt, eignet er sich auch zum indirekten Grillen.

Im Gegensatz zu Gas- oder Holzkohlegrills belasten Elektrogrills die Umwelt weniger. Er kann dadurch auch auf dem Balkon öfter zum Einsatz kommen. Er ist einfach zu handhaben, da er bereits einsatzbereit ist, wenn der Stecker in die Steckdose gesteckt wird. Er benötigt kein anderes Brennmaterial. Bei einem Elektrogrill tropft beim Grillen das Fett in eine mit Wasser gefüllte Auffangschale und es entstehen keine gesundheitsschädlichen Stoffe.

Das Grillgut wird auf dem Elektrogrill auf einem Rost, der über den Heizstäben liegt, gegrillt. Es gibt auch Elektrogrills mit einer Grillplatte oder einem heißen Stein.

Um mit dem Elektrogrill zu grillen, füllen sie Wasser in die Auffangschale ein. Der Wasserstand sollte sich zwischen Maximum und Minimum befinden. Setzen Sie die Schale vor dem Start in den Grill ein. Dann starten Sie den Grill. Er braucht etwa 30 Minuten zum aufheizen. Achten Sie darauf, dass der Grill einen festen Stand hat. Der Elektrogrill sollte nicht in der Nähe von brennbaren Materialien wie Gardinen stehen. Neben Fleisch und Wurst kann auch Gemüse auf dem Elektrogrill gegrillt werden. Es kann auch in eine Aluschale gegeben werden, um das Rost des Grills sauber zu halten.

Nach dem Gebrauch sollte der Grill abkühlen, bevor Sie ihn mit einem schwamm und einer Seifenlauge reinigen.

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Elektrogrill sowie Nachteile einer Elektrogrill.

Vor- und Nachteile der Elektrogrill sind:
  • Der Elektrogrill entwickelt wenig Rauch
  • das Grillen auf dem Elektrogrill ist sehr einfach
  • der Elektrogrill kann auch in der Wohnung verwendet werden
  • der Elektrogrill benötigt einen Stromanschluss
  • ist meist nur für geringe Mengen an Grillgut geeignet
  • der typische Rauchgeschmack fehlt

Fazit – Elektrogrill Vergleich

Ein Elektrogrill eignet sich hervorragend für das Grillen auf einem Balkon, da die Nachbarn nicht durch die Rauchentwicklung gestört werden. Er lässt sich auch gut in der Wohnung selbst einsetzen. Sie benötigen kein Brennmaterial wie Holzkohle oder eine Gasflasche, um mit dem Grillen los zu legen. Eine Steckdose genügt für das Grillvergnügen.


Idyllischer Garten

Holzkohlegrill Bestseller

Holzkohlegrill

Die 5 besten Holzkohlegrills – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Holzkohlegrills zu …