MTD Rasentraktor Smart RN 145
MTD Rasentraktor Smart RN 145

Die wichtigsten Features von MTD Rasentraktor Smart RN 145 sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

  • Rasentraktor Smart RN 145
  • mit Scheinwerfern
  • Geräteleistung: 8,9 kW (12,0 PS)
MTD Rasentraktor Smart RN 145

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Aufsitzrasenmäher, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "MTD Rasentraktor Smart RN 145". Das Testergebnis im Aufsitzrasenmäher Test basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Aufsitzrasenmäher Vergleich hat MTD Rasentraktor Smart RN 145 die Note "gut" mit einer Wertung von 88 Prozent erreicht.

1 Bewertung
749,00 EUR Angebot ansehen
MTD Rasentraktor Smart RN 145
MTD Rasentraktor Smart RN 145

Die wichtigsten Features von MTD Rasentraktor Smart RN 145 sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

  • Schnittbreite: 105 cm
  • mit Scheinwerfern
  • Rasentraktor Smart RN 145
MTD Rasentraktor Smart RN 145

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Aufsitzrasenmäher, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "MTD Rasentraktor Smart RN 145". Das Testergebnis im Aufsitzrasenmäher Test basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Aufsitzrasenmäher Vergleich hat MTD Rasentraktor Smart RN 145 die Note "gut" mit einer Wertung von 88 Prozent erreicht.

1 Bewertung
749,00 EUR Angebot ansehen
Aufsitzrasenmäher Test - Top 5 Übersicht
Modell

MTD Rasentraktor Smart RN 145

MTD Rasentraktor MTD 76

Brill 118903 Brill Crossover 102

MCCulloch Frontmower M125-85F

McCulloch 61196-09.100.21 Motorfräse MRT 6

HerstellerMTDMTDBrillMCCullochMcCulloch
Preis749,00 EUR599,00 EUR2.403,00 EUR
3.899,00 EUR
897,00 EUR1.036,96 EUR
Testergebnis
88,1 %gut
78,3 %befriedigend
71,1 %befriedigend
41,8 %mangelhaft
33,1 %mangelhaft
AuszeichnungTestsiegerPreis-Leistungssieger---
Amazon Prime
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte30 Produkte
Kundenbewertung(1 Bewertung)(1 Bewertung)(1 Bewertung)(2 Bewertungen)(1 Bewertung)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot
Garten48.de » Baumarkt » Aufsitzrasenmäher

Aufsitzrasenmäher

Das Wichtigste über Aufsitzrasenmäher als schneller Überblick:

  1. Wenn Sie eine große, gut gepflegte Rasenfläche Ihr Eigen nennen wollen, müssen Sie diese oft mähen und dann lohnt sich die Anschaffung eines Aufsitzmähers.
  2. Vor dem Kauf eines Aufsitzmähers sollte man beachten, wie groß die zu mähende Rasenfläche ist und sich dann nach den Hersteller-Angaben orientieren.
  3. Beim Aufsitzmäher sitzen Sie direkt über dem Motor, während Sie bei einem Rasentraktor hinter dem Motor sitzen.
Aufsitzrasenmäher Vergleich
Für große Flächen wird ein Aufsitzrasenmäher

Die 7 besten Aufsitzrasenmäher – Vergleichsieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Aufsitzrasenmäher zu bekommen, soll dieser Ratgeber Beitrag dienen. Denn es ist trotz der vielen Vergleiche, Testberichte und Empfehlungen nicht einfach den richtigen Aufsitzrasenmäher welcher den eigenen Bedürfnissen entspricht zu finden.

Wenn Sie eine große Rasenfläche haben wird das Mähen mit einem Handrasenmäher zu einer endlosen Aufgabe. Ein Aufsitzmäher kann Ihnen hier die Arbeit sehr erleichtern. Sie brauchen sich nur auf das Gerät zu setzen und es über den Rasen zu fahren und das Gerät erledigt die ganz Arbeit.

Kaufkriterien für einen Aufsitzmäher

Ab einer Fläche von etwa 800 Quadratmetern lohnt sich die Anschaffung eines Aufsitzmähers. Jedoch sollten Sie sich an der Beschaffenheit der zu mähenden Fläche orientieren, bevor Sie sich für einen Aufsitzmäher entscheiden. Aufsitzmäher sind hinten schwerer, da sich dort der Motor befindet. Deshalb sollten Sie seinen Einsatz auf Hängen mit einer Steigung von über 10 bis 15 Grad vermeiden, da er kippen könnte.

Die Schnittbreite eines Aufsitzmähers liegt zwischen 55 und 100 Zentimetern und eignet sich sowohl für das Schneiden auf kleineren Flächen, wie zwischen Beeten und auf einer Wiese, wo es auf eine große Schnittfläche ankommt, um möglichst schnell eine große Fläche zu mähen.

Je nach der Beschaffenheit Ihres Rasen, müssen Sie die Schnitthöhe einstellen. Die Schnitthöhe sollte auf mindestens 3 cm eingestellt werden, da ein zu kurzer Schnitt dem Rasen schadet. Rasen, der selten genutzt wird kann auch etwas länger sein. Sie sollten auf ein weites Schnitthöhen-Spektrum achten.

Weitere Entscheidungen, die Sie vor dem Kauf Ihres Aufsitzmähers treffen müssen, ist ob Sie einen Seiten- oder Heckauswurf bevorzugen, ob der Mäher Benzin- oder Dieselbetrieben werden soll und ob sie eine Heck- oder Allradantrieb wollen. Beim Getriebe können Sie zwischen Automatik- und manueller Schaltung wählen.

Wissenswertes über einen Aufsitzmäher

Ein Aufsitzmäher ist ein fahrbarer Rasenmäher mit einem Sitz. Anstatt einen Rasenmäher schieben zu müssen, können Sie sich auf dieses Gerät setzen und mit ihm über die Rasenfläche fahren, wobei der Aufsitzmäher die ganze Arbeit für Sie übernimmt.

Der Aufsitzmäher wird mit Benzin betrieben. Durch den Ausstoß von Schadstoffen ist er nicht gerade umweltfreundlich.

Mit dem Aufsitzmäher können Sie auch Mulchen. Hierbei wird das abgeschnittene Gras nicht in einem Behälter gesammelt sondern klein gehäckselt und auf dem Rasen verteilt. Es dient als natürlicher Dünger und der Rasen bleibt gesünder.

Beim Aufsitzmäher sitzt der Fahrer über dem Motor. Der Aufsitzmäher eignet sich für gleichmäßige und gerade Flächen. Er lässt sich leicht fahren und ist sehr wendig. Einige Aufsitzmäher, vor allem die Nullwendekreismäher können sich um die eigene Achse drehen. Durch die schnelle 180 Grad Drehung kann der Aufsitzmäher sehr viel effizienter mähen. Nur wenige Stellen müssen nachgemäht werden, da er alle Stellen sehr gut erreicht.

Ein Aufsitzmäher erreicht eine Geschwindigkeit von 7 km/h, wodurch die Mäharbeit sehr schnell erledigt werden kann. Durch die hohe Wendigkeit des Aufsitzmähers können Sie mit ihm auch besonders gut um Hindernisse wie Bäume, Beete und Sträucher herum mähen.

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Aufsitzrasenmäher sowie Nachteile einer Aufsitzrasenmäher.

Vor- und Nachteile der Aufsitzrasenmäher sind:
  • schnelles Mähen
  • besonders geeignet für größere Rasenflächen
  • auch auf unebenem Gelände nutzbar
  • höhere Anschaffungskosten als Handrasenmäher
  • ungeeignet bei Hängen mit einer Steigung von über 10 bis 15 Grad

Fazit – Aufsitzrasenmäher Vergleich

Wenn Sie eine große Rasenfläche besitzen, lohnt sich die Anschaffung eines Aufsitzmähers. Er ist sehr schnell und sehr wenig und kann auch gut um Hindernisse herum mähen. Im Winter lässt sich der Aufsitzmäher auch in einen Schneepflug umwandeln und erspart Ihnen die Arbeit, den Schnee von Hand zu entfernen.


Idyllischer Garten

Astsäge Bestseller

Astsäge

Die 7 besten Astsägen – Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Um einen schnellen Überblick der besten Astsägen …